Loading...

Die Geschichte

Dieses ländliche Gebäude aus den Jahren 1500-1600 ist in eine farbenfrohe venezianische Landschaft eingebettet.
Es wurde von der Familie Favero durch eine erhaltende Restaurierung aufgewertet, die die Identität des ursprünglichen Bauernhofs aus dem Jahre 1995 bewahrt hat und heute das beste Beispiel für einen Ferienbauernhof in Venetien ist, der von den europäischen Landwirtschaftsministern eingeweiht wurde.
Im Laufe der Jahrzehnte wurde die Weinproduktion erhöht und während der 2000er Jahre wurde die Tradition der Gastronomie im Gasthaus mit Restaurant fortgeführt, in dem typische venezianische Gerichte in einer raffinierten und einladenden Atmosphäre in einer wundervollen Landschaft serviert werden.
Neben dem Hauptgebäude, das von Weinbergen und Obstbäumen umgeben ist, befindet sich „La Casa Pellegrina“, eine Dependance und Stolz des Gasthauses, wo man angenehme Tage inmitten von Natur und Stille verbringen kann. Der Anbau ist mit Zimmern für einen Urlaubsaufenthalt ausgestattet.
                                               

Utilizzando il sito web, accetti il nostro uso dei cookie, per una tua migliore esperienza di navigazione. Maggiori informazioni Ok